Jasper: Klo – Nicht-Klo – Klo – Nicht-Klo …

Jasper: Klo – Nicht-Klo – Klo – Nicht-Klo …

War spannend gestern.

In dem Paket, welches die Frau mit dem krummen Finger gestern nach oben gebracht hatte und das uns schon die ganze Zeit so neugierig gemacht hatte und was dann endlich von dem spät nach Hause kommenden Frauchen geöffnet wurde, waren eine coole Leuchtzwitschervogelmaus für Linus (Bericht folgt) zwei Silikonnäpfe und zwei „Active Outdoor“ Katzengeschirre. Die wurden uns als erstes präsentiert.

Aber nicht nur präsentiert sondern auch ausprobiert und 5 Minuten später wurde ich schon rausgeworfen. Nach draußen!! Nun gut, nicht wirklich rausgeworfen, die Mama hatte mir ein supersicheres Geschirr umgetan und eine lange Flexileine und ist mit mir im Garten spazieren gegangen. Seit Monaten war ich mal wieder draußen.

Mein persönlicher Dank gehört dem Hersteller des Geschirrs mit dem FRAUCHEN sich endlich sicher genug fühlte mit mir wieder rauszugehen

Das war voll cool. Und für 2 Minuten konnte sie die Luft anhalten. Wird der Kater? Wird er? Wird er draußen sein Geschäft verrichten? Im Sand?

Guckt selbst und fiebert mit:

Bin dann erstmal direkt aufs Klo als ich wieder oben war…

LiJaLuJi: Klotzen, nicht kleckern!
LiJaLuJi: Wichtige Gesundheitswarnung für Katzen [Hundebettchen beim Discounter]

5 Kommentare

  1. hihi … das erinnert mich an seeeeeeeeeeeeehr alte zeiten. als frodo von draußen mit überkreuzten beinen reingerast kam um direkt aufs klo zu spurten … zum pieseln 😛

  2. The Swiss Cats
    5 Jun 2014

    Hihihi ! Das war das selber hier, als Zorro zum ersten Mal draussen gegangen ist.

  3. Stephan
    6 Jun 2014

    Ich könnte auch nicht, wenn die ganze Zeit jemand mit der Kamera neben mir steht 🙂
    Hast du schon erfahrungen mit dem Geschirr sammeln können? Ich überlege immer wieder es auch mal zu probieren, konnte mich aber noch nicht durchringen.

    Viele Grüße
    Stephan

  4. Rasselbande
    8 Jun 2014

    Wir haben uns weggerollt…:-) Sah aber auch zu gut aus, wie das mühsam gescharrte Loch unter deinem Bürzel zusammengerutscht ist 🙂
    Aber so ein Abenteuer mit der Leine – zu beneiden. Hast du keine Angst vor dem Ding gehabt?

    Maunzer
    Tiger

  5. engelundteufel
    8 Jun 2014

    Hallo Jasper,
    Respekt, dass du diesen Fummelkram am Körper duldest – wir würden uns das nicht gefallen lassen. Aber dann auch noch das – da wurst du befilmdingst und sollst auch noch Geschäfte machen – nee das geht ja gar nicht: Zuschauer sind dabei nicht erwünscht 🙂
    Mama erinnert das an Miezi, die verstorbene Katze von Omi, die ist mit Opa, leider auch schon verstorben, immer an der Leine gegangen – oder sie hat sich über das Gras ziehen lassen, wenn sie nicht weiter gehen wollte 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

Maunz uns was...

%d Bloggern gefällt das: