LiJaLuJi: „Ich weiß, was gut für mich ist!“ [Bullshit-Bingo]

LiJaLuJi: „Ich weiß, was gut für mich ist!“ [Bullshit-Bingo]

Da hat die Mama ja letztens dieses ultracoole Bild bei der Steph auf Facebook gesehen, das sie auch gleich unbedingt teilen musste.

Das sagt in einem Bild alles aus. Die BARFer unter euch werden es kennen. Ihr versucht gerade krampfhaft einen anderen Menschen vom BARFen zu überzeugen. Und just in dem Moment wo ihr in der Predigt das erste Gebot einfliessen lasst „Die Katze ist ein Fleischfresser“ springt ‚die Katze‘ auf den Tisch und leckt die Sahne vom Kuchen.

Nach „Heiliges Kanonenrohr!“ folgt dann ein heftiges *Augen roll*

Fazit von der ganzen Geschichte: „Meine Katze weiß also was gut für sie ist.“ Eine ironische Geschichte, die sich vermutlich durch Millionen von Jahren zieht. Es würde uns nicht wundern, wenn wir eine Höhlenmalerei finden, mit einer Katze und irgendwas Ungeeignetem darauf.

So ähnlich ist auch dieses Bild zu bewerten:

.

Süß, ne? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Und in Gedenken an all die Sahneschlürfer, Butterlecker, Fleischverweigerer und Kürbisnuckler ist unser neues Bullshit-Bingo entstanden.

.

Meine Katze weiß Bullshit Bingo the3cats
(Klick aufs Bild führt zur Datei, dort kann man das Bild per Rechtsklick herunterladen)

Und bei Anika findet ihr heute bei unserem Gemeinschaftsprojekt ein Bullshit-Bingo zu dem Thema „Futterumstellung beim BARFen🙂

Jasper: Schwarzkümmelöl gegen Zecken? Gilt das auch für uns Katzen?
Jasper: Ich bin MOTHCAT!

4 Kommentare

  1. The Swiss Cats
    27 Mai 2014

    Ha ha, wir lieben das Bingo ! Schnurren

  2. mandelbluete
    27 Mai 2014

    Tja, genau so sind wir!!!! Maunz LG

  3. engelundteufel
    27 Mai 2014

    Das Foddo könnte auch die Pfote von Franzi zeigen 😆
    Schnurrer Engel und Teufel

  4. Stephan
    28 Mai 2014

    Da fehlt noch das allseitsbeliebte „Nein, du sollst die Salatschale nicht auslecken.“ 😀

    Sehr schönes Bingo
    Viele Grüße
    Stephan

Maunz uns was...

%d Bloggern gefällt das: