LiJaLuJi: Sommer, Sonne, Revival of the Graskiste

LiJaLuJi: Sommer, Sonne, Revival of the Graskiste

Da heute ja so ein schöner Sommertag ist (keine Ahnung warum der Mensch da draußen mit Mütze rumgelaufen ist) hatte Frauchen das Fenster von heute morgen bis Nachmittags an unserem Ausguck ganz weit auf und wir haben die Sonne genossen.

Linus wittert die Sonne:

_the3cats_2014_01_18_9284

Viel Licht bedeutet dass man die Blende ganz weit aufreissen kann und den ISO Wert nach unten schrauben. Dabei entstehen dann solche Starfotos:

_the3cats_2014_01_18_9266

und von vorn mit Licht und Schatten:

_the3cats_2014_01_18_9273
Voll das coole Auge, oder?

Jasper spielte mit seinem Katzenminzeball rum:

_the3cats_2014_01_18_9384

Und dann kam Frauchen auf die glorreiche Idee endlich die Graskiste wieder zum Leben zu erwecken.

Ihr erinnert euch sicher noch an die Graskiste von letztem Mal? Vor allem der letzte Tag, der „Tag SCHWARZ – Tod einer Graskiste“ hat sich in unser Gedächtnis eingebrannt.

So ähnlich wie an Tag 1 fing das heute auch an, nur dass Frauchen die Firma mit dem Namen des Planeten nicht mehr unterstützt und auch kein Seramis mehr im Haus war. Statt dessen – um den Tag Schwarz weit hinauszuzögern – gab es eine etwas andere Schichtung.

Eine Graskiste entsteht – Aufbau in Bildern:

_the3cats_2014_01_18_9444
Man nehme einen leeren Blumenkübel

_the3cats_2014_01_18_9447
Diesen füllt man mit Blähton als Drainageschicht, damit das Gras später nicht „ertrinkt“.

_the3cats_2014_01_18_9451
Den Rest füllt man mit Blumenerde auf – je gesünder desto besser

_the3cats_2014_01_18_9463
Danach wird der Graskistenkontrolleur wie durch Zauberhand erscheinen

Die Kontrolle darf NICHT unterbrochen werden

_the3cats_2014_01_18_9464
Der Graskistenkontrolleur wird eine erste Bodenanalyse machen und das ist völlig in Ordnung so!

_the3cats_2014_01_18_9470
und eine zweite

_the3cats_2014_01_18_9473
und dann grübelt er ob das Werk die Analyse schon abgeschlossen ist

_the3cats_2014_01_18_9476
und grübelt

_the3cats_2014_01_18_9477
und entscheidet sich blitzschnell für eine dritte Analyse und buddelt wild in der Erde rum

_the3cats_2014_01_18_9489
Bodenproben sind bereits gesammelt

_the3cats_2014_01_18_9495
Aber eine vierte Bodenprobe muss noch her. Wieder blitzschnell mit beiden Pfoten gleichzeitig. Das ist wichtig damit der Boden nicht sieht dass man kommt *erklär*

Nachdem der Bodenkontrolleur weggeschickt wurde geht es weiter.

_the3cats_2014_01_18_9497
Wahlweise kann für einen besseren Boden mit Effektiven Mikroorganismen nachgeholfen werden. Dies kontrolliert der Effektive Linus.

_the3cats_2014_01_18_9507
Wir haben einfach unser Futter-Bokashi genommen

_the3cats_2014_01_18_9510
Der Bodenkontrolleur versucht jetzt sogar eine Geschmacksprobe und wird wieder zum Spielen weggeschickt.

_the3cats_2014_01_18_9516
Danach streut man dann die Samen darüber. Geeignete Grassorten (nicht jedes Gras ist für Katzen geeignet), Baldrian, Katzenminze, Thymian, Gänseblümchen sind zum Beispiel bei uns in der Kiste gelandet.

_the3cats_2014_01_18_9532
Und so sieht das fertig aus. Noch schön mit viel Wasser befeuchten. Das muss man auch die nächsten Tage noch machen und dann stellt man die Kiste bei den derzeitigen Temperaturen an einen sonnigen Ort.

Am besten ungeschützt. Aber wer ein wertschätziges Frauchen hat, der bekommt eine abgeschützte Graskiste die Katz völlig geringschätzig mustert.

_the3cats_2014_01_18_9555
Ist nicht Dein Ernst, oder, Frauchen?

Das was da drüber ist ist das Gitter von unserem Fahrradkorb das perfekt gepasst hat.

_the3cats_2014_01_18_9572
Da geht doch was!

_the3cats_2014_01_18_9574
Boden, ich komme!

_the3cats_2014_01_18_9577
Da bin ich!

_the3cats_2014_01_18_9581
*fummel*

_the3cats_2014_01_18_9602
Guckt keiner?

_the3cats_2014_01_18_9603
Ok, dann los!

_the3cats_2014_01_18_9613

Nachdem Frauchen das gesehen hat ist sie erstmal hingegangen und hat eines von den coolen wiederablösbaren Klebepads genommen, die sie letztens von der Firma bekommen hat und hat die Graskiste damit auf der Fensterbank festgeklebt!

Außerdem können wir maunzen, dass im Bauernkalender steht:
Scheint die Sonne im Winter mit voller Kraft, wird die Graskiste mit Tag 1 bedacht!

Linus: Jinpa ist 'Mister März' im Behindicatkalender *petz* (& noch Kalender übrig!)
Linus: Cat's Trapeze Revival

5 Kommentare

  1. Maunzdorfener Kurier
    19 Jan 2014

    😀 Sehr schöne Graskiste … muss gleich mal suchen gehen ob wir das hier nicht nachmachen können 😀

  2. engelundteufel
    19 Jan 2014

    Wow cool 😀 Wir sind echt gespannt, ob die Samen noch zum keimen kommen werden oder ob der Bodenprobeninspektor was dagegen hat 😆
    Schnurrer Engel und Teufel

  3. Silberdistel
    23 Jan 2014

    Hübsches Teil 🙂 Schade, wir würden auch so gern eine Bodenprobe nehmen, aber bei uns wächst die Grasmischung immer im Garten. Da macht das Bodenprobennehmen nur halb so viel Spaß 🙁
    Liebe Grüße von den silberdisteligen Pelzträgern, die jetzt erst einmal durchschlafen. Hier ist doch tatsächlich noch der Winter ausgebrochen

  4. *neid*

    wir bekommen einfach nur Gras 🙄
    Okay, hier ist auch nur ein Kater verrückt danach. *flöt*
    und außerdem gibt es hier keinen staatl. anerkannten Bodeninspektor :coll:

    Felix lässt anfragen, ob der Katzenminzeball etwas für ihn sei. Er leckt doch so gerne die Kissen ab 🙄

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    • the3cats+1
      13 Feb 2014

      Der Katzenminzeball wird immer wieder neu entdeckt. Vor allem weil man den auch so schön kullern kann 😉

Maunz uns was...

%d Bloggern gefällt das: