LiJaLu: Schneeballschlacht

LiJaLu: Schneeballschlacht

Frauchen hat heute eine Schneeballschlacht mit uns gemacht.

Als die gerade nach Hause kam saß der Linus am Schlafzimmerfenster, an dem Frauchen ihren Stellplatz für das Fliwatü hat. Und Frauchen hat den Linus dann mit Schneebällen beworfen. Und der war nicht lange alleine. Auf einmal saßen wir alle 3 am Fenster und haben versucht die Schneebälle zu fangen. Sogar Lucy war dabei. Wir hatten echt viel Spaß. Frauchen hatte die Kamera aber leider oben und konnte von der Schlacht selbst keine Fotos machen.

Hier aber mal ein paar „After Show“ Impressionen:

the3cats_2013_03_12_1292

Überall kleben Schneebälle von außen.

Das muss genau untersucht werden.

the3cats_2013_03_12_1296

Nachher kommen die Schneeballalien durch die Scheibe und greifen uns an. Hat man ja alles schon gehört.

Deswegen schöööön groß machen, dann haben die Schneebälle Angst:

the3cats_2013_03_12_1298

Lucy: Gammelgrasskandal
Linus & Jasper: Bekloppte Schlafplätze Teil 1

8 Kommentare

  1. giftigeblonde
    12 Mrz 2013

    Wie süß!

  2. giftigeblonde
    12 Mrz 2013

    Süß sind sie 🙂

    • the3cats
      13 Mrz 2013

      Dankeschön! Willkommen auch hier bei uns 🙂
      *Zwinkeraugen* Linus, Jasper und Lucy

  3. Hat sie euch keinen Ball mit rein gebracht? Vielleicht wäre der unterwegs auch vor Angst geflüchtet 😉

    Ihr seid aber noch selbst nach der Show sehr beeindruckt davon :mrgreen:

    Nasenstumper
    Felix, Shadow und Ernie

    • the3cats
      14 Mrz 2013

      Neee, Schnischnaschnee haben wir doch voll ignoriert als Frauchen eine Kiste davon mit reingebracht hat 🙂 Linus und ich haben noch eine Stunde danach am Fenster gehockt und zugeschaut wie die langsam runterrutschen :mrgreen: Nicht daß die noch durch die Scheibe kommen….*Zwinkeraugen* Jasper

  4. engelundteufel
    13 Mrz 2013

    Hallo Jungs, hallo Lucy,
    da wirft eure Mama mit Schneezeugsbällen? 😯 Ist das neues Bespaßungsprogramm – das wollen wir auch 🙂 MMMMAAAAAAMMMMAAAAAAAA
    Schnurrer Engel und Teufel

    PS: Dürfen wir mal ganz doof fragen, wofür das „Fliwatü“ steht? 😳

    • the3cats
      14 Mrz 2013

      Ja, das war voll lustig. Hat sie heute morgen und heute abend auch nochmal gemacht. Am besten sind die, die an der Scheibe kleben und langsam runterrutschen. Und manchmal wissen wir gar nicht ob wir uns lieber ducken oder das fangen sollen :mrgreen:
      Das Fliewatüüt haben wir falsch geschrieben. Bei Wikipedia steht: „Fliewatüüt, ein universales Fortbewegungsmittel. Denn es kann wie ein Flugzeug fliegen, wie ein Schiff auf dem Wasser schwimmen und wie ein Auto als Landfahrzeug fahren – daher das tüüt. Angetrieben wird das Fliewatüüt mit dem Himbeersaft von Tante Paula, später wird dieser Treibstoff durch Lebertran ersetzt.“ („Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ Kinderbuch, Film)
      Ok, bei Frauchen nur das „tüüt“ und Himbeersaft wäre ihr auch recht sagt sie.
      *Zwinkeraugen* Linus & Jasper

      • engelundteufel
        14 Mrz 2013

        😳 😆 Siehst wir sind ja hier die einzigen Kinder und Bücher lesen wird nicht – also können wir das ja gar nicht wissen 😀

Maunz uns was...

%d Bloggern gefällt das: