Lucy: Faust – Der Tragödie erster Teil

Wir führen heute eine Teilszene aus einem sehr bekannten Stück auf. Die Leser werden das Original unter „Gothes Faust“ kennen. Nachfolgend die Besetzung:

Gretchen = Lucy
Faust = Hersteller eines Snacks aus dem Planeten-Konzern

Man stelle sich eine Bühne vor, ein Garten, düstere Stimmung, Zwielicht. Nur Lucy strahlt im hellen Scheinwerferlicht.

Folgender Dialog erklingt:

Gretchen:
Versprich mir, Dr***es!

Faust:
Was ich kann!

Gretchen:
Nun sag, wie hast du’s mit der gesunden Katzenernährung?
Du hast herzlich schöne Tütchen,
Allein ich glaub, du hältst nicht viel davon.

….. (kann man beliebig fortführen)
Warum wir plötzlich Szenen nachspielen?

Nun, folgende eMail erhielten wir heute:

Hallo liebes „Frauchen“,

deine schnurrigen Freunde auf deinem Blog sind ja zum Anbeißen. 🙂
Deshalb will ich Lucy, Jasper und Linus einladen, unsere leckeren Dr****es Katzensnacks zu probieren. Ich sag dir, ein traumhafter Katzensnack – ich kann das nur bestätigen. Deinen Katzen wird es schmecken und dir wird es gefallen.

Doch das soll nicht alles sein. Ich habe noch grünes Licht für weitere Überraschungen bekommen! Auf dich und deine süßen Katzen wartet eine traumhafte Dr****es Funbox, die ich mit vielen Katzensnacks und freudebringenden Geschenken gefüllt habe. Wenn das kein famoses Angebot ist?

[…]

Ob die Szene als Antwort reicht? Ich hätte ja sofort zugegriffen, aber Frauchen hat mich nochmal aufgeklärt was da alles drin ist. Schlimm, echt schlimm… Da sind mir unsere gefriergetrockneten oder die selbstgedörrten Fleischsnacks dann doch lieber.

Linus: Brunnen Quest 6, Level 2
LiJaLu: Mal wieder Fleischtag in Jasperhausen

10 Kommentare

  1. Katja
    19 Feb 2013

    Wer weiß wovon man träumt, wenn man die Dinger isst?!
    Nee, lass die mal lieber weg, hast schon recht, reine Fleischsnacks sind viiiieel besser. 🙂

    • the3cats
      19 Feb 2013

      🙂 Wobei ich eh vermute, daß dort niemand die „Gretchenfrage“ kennt…

  2. Katja
    19 Feb 2013

    Greten?! Sind da nich drinne! *gg*

  3. Marlene
    20 Feb 2013

    Wenn man bedenkt, was in menschliches Essen alles drin ist, dann wundert es einen, dass wir noch leben. 🙄

    Die haben auch bei mir angefragt und ich habe ja gesagt. 🙄 Denn ich bin neugierig was diese atemraubend umworbene Funbox beinhaltet 🙄 Denn ab und wann bekommt Shadow die Kräcker. Er ist das so gewohnt, denn er bekam bei seinem Vorbesitzer diese Whiskas Knuperdinger und alles was unbedingt/bedingt gesund isst und kräckert mag er nicht gerne.

    Und ich denke, wenn man es nicht regelmäßig und in Übermaß gibt, dann ist es okay. Denn wir essen auch Schoki, Fettkram, Fruchtgummi, Fastfood, Pizza …. 😉

    LG
    Marlene

    PS: mein Onkel hatte immer Futter mit dem sieben Leben und der lila Verpackung gegeben und die Katze ist über 20 geworden, war nie krank. Meine Schwägerin macht sich auch nicht so Gedanken was Futter angeht, gibt TroFu da bequem und deren Katzen sind auch 17+.
    Manchmal denke ich mir, dass umso mehr Gedanken man sich darüber macht, Mensch die Tiere auch etwas verweichlicht. 😉

    • the3cats
      20 Feb 2013

      Hallo Marlene, das ist ja auch OK. Meine Schwägerin hat auch Katzen und füttert preiswertes Futter. Dann bringt sie meinen auch schon mal „was Süsses“ mit und ich erschrecke mich immer, wie gierig die danach sind 😉 Ab und zu ist das alles kein Problem. Ich möchte nur die Abfallentsorgung nicht unterstützen.
      Was das Alter und „schlechtes Futter“ angeht, verhält sich das so, daß verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. Genetische Veranlagung, Freigänger werden immer auch draußen Beutetiere jagen und fressen, die Generation davor, die mit welchem Futter groß geworden ist spielt da auch eine Rolle. Es gibt eine schöne Studie dazu – nicht was die „Opfer“ angeht (natürlich nicht) aber der Lerneffekt, den heutige Generationen daraus ziehen können. Die „Pottenger“ Studie wurde 1932 gestartet. Man kann also Glück haben, daß man eine Katze mit guten Veranlagungen erwischt – aber auch nicht. Die häufigste Todesursache soll Nierenversagen sein. Ein Auslöser davon ist Trockenfutter. Die Krankheiten zeigen sich heute schon im Alter von 7-8 Jahren (!) und sind nicht korrigierbar und nur durch Medikamente aufrechtzuerhalten. Wer das nie kennengelernt hat, der hat natürlich keinen Grund über die Ernährung nachzudenken. Ob die Ernährung stimmt oder nicht kann man natürlich auch immer mit einem großen Blutbild untersuchen lassen. Entweder es passt alles, oder man muss etwas tun. Da ich schon eine kranke Katze hatte bin ich da etwas vorbelastet und reagiere etwas neurotischer bei dem Thema 😉
      Und was das verweichlichen angeht sehe ich das eher so, daß die Katzen zu sehr vermenschlicht werden/wurden und es an der Zeit ist wieder zu den Ursprüngen (Raubtier = Fleisch = artgerecht) zurückzukehren. Gedanken kann man sich nicht genug machen 🙂
      Liebe Grüße, Silke

      • Marlene
        20 Feb 2013

        Irgendwie hat man es nicht leicht 😉
        Man möchte ja auch nur das beste für die Kleinen.

        Sagst du denen eigentlich ab oder ignorierst du das?

        LG
        Marlene

      • the3cats
        20 Feb 2013

        Hallo Marlene,
        in diesem Fall ignorier ich das einfach, weil die Nachricht nicht von der Planeten-Firma selbst kam sondern von einer Marketing Agentur (Der Name steht ganz unten rechts). Und da ich ein gemeiner Mensch bin reagiere ich gar nicht darauf und sorge so hoffentlich dafür, daß diese Firma den Obulus für die Neuakquise nicht bekommt. Hätte der Planeten-Konzern mich selbst angeschrieben hätte ich denen natürlich ein 50-seitiges Statement zukommen lassen 😉
        Liebe Grüße,
        Silke

  4. engelundteufel
    24 Feb 2013

    Wir finden es toll, dass eure Mama euch die Knabbersnacks alleine macht 😀 Da wisst ihr wenigstens was drin ist 🙂
    Schnurrer Engel und Teufel

    • the3cats
      25 Feb 2013

      Wir auch. Nachdem wir ja beim allerwersten Mal so zögerlich waren sind wir jetzt total begeistert und total gierig danach. Aber Eure Mama könnte das doch auch machen? *Zwinkeraugen* Lucy

Maunz uns was...

%d Bloggern gefällt das: