Jasper: Eine Bettgeschichte! (garantiert ohne Fortsetzung)

Jasper: Eine Bettgeschichte! (garantiert ohne Fortsetzung)

Ja, daß Frauchen mal die Kameralinse putzen könnte haben wir ihr auch schon gesagt…immer diese Dilettanten, die hier die Fotos machen…

Aber nun zur „Bettgeschichte“. Was war passiert? Frauchen hat heute das Bett neu bezogen. Ich habe mich als alles ab war mittig draufgelegt und mich nicht mehr von der Stelle bewegt. Frauchen hat mich dann kurzerhand unter das Spannbetttuch mit in das Bett integriert. Fand ich zu dem Zeitpunkt noch voll witzig.

Der Zwerg hat dann von der Fensterbank aus gesehen daß sich irgendwas unter dem Tuch bewegt:

Einmal angetatscht:

und „zack“ voll drauf auf mich:

und gib es dem armen Jasper…jawoll…voll drauf auf die 12

und schön beissen..der spinnt wohl, das hat voll weh getan

nachdem ich mindestens das 50. mal gequiekt habe weil der ganz schön zugebissen hat kam der auch mal auf den Trichter nachzugucken und meint dann noch so unschuldig: „Ach Jasper, Du bist es!“:

Ja ne, wer sonst, Dösbaddel? Und wenn hier einer der Beissring ist dann bist Du das ja wohl gefälligst! Da bin ich erst mal abgedampft.

Fragt der Kleine noch so blöd: „Jasper, wo willst Du denn hin?“ – Kann ich Dir sagen, Du ignoranter Zwerg! Ich habe mir jetzt erst mal das Kratzbett unter den Nagel gerissen und lecke meine unzähligen Wunden:

ts ts, kein Respekt mehr von den Untertanen … wie tief wird diese Welt noch sinken?

Jasper & Linus: Happy Birthday, Lucy!
Linus: Wir haben ein neues Katzbett, äh, Kratzbrett, ach menno, ich meine natürlich "Kratzbett"

3 Kommentare

  1. Christina
    25 Sep 2012

    Ohhh. Jaspers Blick auf dem letzten Bild…
    Armer Kerl, das kleine Katerego scheint auch ein paar Kratzer abbekommen zu haben.
    Ich schicke ein paar Krauler durch den Äther,
    liebe Grüße von Christina

  2. the3cats
    25 Sep 2012

    Hallo Christina,
    ja wirklich, oder? Der hat voll feste zugebissen! Ich wollte dann immer raus und der wieder auf mich drauf. Frauchen hat mir aber versprochen, daß der Zwerg das nächste Mal unters Laken kommt. Und mit dem Versprechen und mit Deinen Kraulern ist jetzt alles wieder heile.
    LG Jasper

  3. Katja
    28 Sep 2012

    Das zweite Bild ist einfach Klasse! :-))

Maunz uns was...

%d Bloggern gefällt das:

Diese Seite verwendet Kekse äh Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du Dich automatisch damit einverstanden. weitere Informationen

Was sind Cookies? Cookies sind generell kurze Textinformationen, die Webserver im Browser speichern und später wieder abrufen können. Webanbieter nutzen Cookies für vielerlei Funktionen, von spezifischen Einstellungen für Webseiten bis hin zum Verfolgen Ihres Surfverhaltens. Cookies können unterschiedlich lang im Browser gespeichert bleiben. Davon unabhängig bietet jeder Browser die Möglichkeit, sich die Cookies anzeigen zu lassen, einige oder alle zu löschen oder das Speichern von Cookies ganz zu blockieren. Es gibt viele Mythen über Cookies. Um damit aufzuräumen, schaffen wir Klarheit: Was Cookies nicht sind: * Cookies sind keine Viren, und können auch keine Schadsoftware auf dem Computer installieren. Sie sind nur kurze Texte, die zwischen Webserver und Browser ausgetauscht werden. * Cookies sind nicht für das Öffnen von Pop-up-Fenstern zuständig. Ein Cookie kann jedoch die Information speichern, dass ein Pop-up-Fenster bereits angezeigt wurde, so dass es nicht mehr erscheint. * Cookies werden nicht zum Versenden von Spam verwendet. * Cookies werden nicht ausschließlich für Werbezwecke eingesetzt. (Quelle: https://www.verbraucher-sicher-online.de/artikel/cookies-kruemel-moechte-keks-haben-teil-1)

Schließen