Jasper aka „Prinz Jaspian“: Ich war endlich mal wieder draußen!

Jasper aka „Prinz Jaspian“: Ich war endlich mal wieder draußen!

Da hatte Frauchen gestern eine tolle Überraschung für mich. Neben einem neuen Namen. Frauchen kommt ja öfter auf die Idee uns irgendwelche blöden Namen zu geben. Ich bin da schon mal „Jasper Knollekopf“ oder „Schlenkerboy“ weil ich wenn ich zur Tür laufe so schlenkernd galoppiere.

Heute war ich auf jeden Fall „Prinz Jaspian“ nach Narnias „Prinz Kaspian“. Das fand ich erst reichlich blöd. Da wusste ich aber noch nicht, daß man als Prinz Jaspian nach draußen darf. Erst wurde nochmal Maß genommen, war zuletzt draußen als der Punchingball noch nicht da war, aber passte alles – das Geschirr musste nicht verstellt werden.

Mir wurden dann reichlich Fliegeviecher versprochen. War aber gar nicht so. War auf jeden Fall tofte. Bin dann schön rumgeschlenkert unten im Garten, habe da gerochen und da. Mich auch mal hingelegt, bin um die Beine von Frauchen gestrichen, hatte echt viel Spaß draußen. Und es hat sich auch alles nur um Prinz Jaspian gedreht!

Danach sind wir wieder hoch und sie hatte dann noch den Linus in das zweite Geschirr gepackt und mal einen Probelauf im Hausflur gemacht, aber der hatte nur zwischen folgenden Bewegungen gewechselt: 1) auf dem Boden liegen und herumrollen und den Eindruck erwecken das Geschirr erstickt ihn und 2) plötzlich lossprinten bis die Leine straff ist um dann lustig gestoppt zu werden.

Frauchen meinte dann sie hätte die Garfield Comics früher auf das obere Regal stellen sollen, wir hätten uns zu viele Ideen angeeignet:

garfield-leash1

garfield-leash2

Naja, auf jeden Fall durfte ich dann auch nicht nochmal mit raus, Frauchen wollte nämlich eigentlich mit uns beiden gleichzeitig gehen, damit der Kleine sich an mir „orientieren“ kann. Jaha…ich bin ja auch Prinz Jaspian! Der wollte aber offenbar nicht. Werde ihm heute abend nochmal in Ruhe erklären was da draußen auf ihn wartet.

Frauchen hat mir aber versprochen daß ich morgen nochmal rauskomme wenn das Wetter schön ist. Dann auch gerne als „Jaspumbus – der Entdecker des Fliegenreichs“.

LiJaLu (Linus, Jasper, Lucy): Wir würden Mäuse kaufen! (Teil 1)
Jasper: Und da soll mal nochmal einer sagen daß Gähnen nicht ansteckend sei...

Maunz uns was...

%d Bloggern gefällt das:

Diese Seite verwendet Kekse äh Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du Dich automatisch damit einverstanden. weitere Informationen

Was sind Cookies? Cookies sind generell kurze Textinformationen, die Webserver im Browser speichern und später wieder abrufen können. Webanbieter nutzen Cookies für vielerlei Funktionen, von spezifischen Einstellungen für Webseiten bis hin zum Verfolgen Ihres Surfverhaltens. Cookies können unterschiedlich lang im Browser gespeichert bleiben. Davon unabhängig bietet jeder Browser die Möglichkeit, sich die Cookies anzeigen zu lassen, einige oder alle zu löschen oder das Speichern von Cookies ganz zu blockieren. Es gibt viele Mythen über Cookies. Um damit aufzuräumen, schaffen wir Klarheit: Was Cookies nicht sind: * Cookies sind keine Viren, und können auch keine Schadsoftware auf dem Computer installieren. Sie sind nur kurze Texte, die zwischen Webserver und Browser ausgetauscht werden. * Cookies sind nicht für das Öffnen von Pop-up-Fenstern zuständig. Ein Cookie kann jedoch die Information speichern, dass ein Pop-up-Fenster bereits angezeigt wurde, so dass es nicht mehr erscheint. * Cookies werden nicht zum Versenden von Spam verwendet. * Cookies werden nicht ausschließlich für Werbezwecke eingesetzt. (Quelle: https://www.verbraucher-sicher-online.de/artikel/cookies-kruemel-moechte-keks-haben-teil-1)

Schließen